Handbediengeräte und Gasringe

Durch unser breites Netzwerk können wir Ihnen die jeweiligen Produkte und Systeme von mehreren Herstellern anbieten. Gemeinsam mit Ihnen prüfen wir, welches Modell das für Sie am besten geeignete ist.

Handbediengeräte und Gasringe bieten die Möglichkeit, ein Fahrzeug auch ohne eine Funktion der Füße zu fahren.

Gasring bei Mobireha

·
Volle Sicht auf das Armaturenbrett

·
Leicht zu deaktivieren für einen anderen Fahrer

·
Gas geben durch Heranziehen ans Lenkrad oder nach hinten drücken

·
Hebelbremse mit Feststellmechanismus

Gasring

Beim Gasring gibt es durch die Montage hinter dem Lenkrad keine Einschränkungen bezüglich des Fahrerairbags. Ist das Original-Gaspedal mit einem Potentiometer ausgestattet, kann die elektronische Gasringvariante genutzt werden. Bei Modellen mit mechanischer Kraftübertragung per Gaszug kommt die pneumatische Variante zum Einsatz. Dieses Modell arbeitet jedoch nur in Zugrichtung.

Der Bremshebel kann wahlweise links oder rechts vom Lenkrad angebracht werden. Auf der Rückseite des Bremshebelknaufs befinden sich zudem drei Funktionsknöpfe, über die die Bremse festgestellt, die Hupe ausgelöst und ein zweiter Gasmodus (Normal/Spar) eingestellt werden kann.

Handbediengerät MULITIMA PRO  bei Mobireha

·
Sehr schmale Konstruktion
·
Optimaler Freiraum im Fußraum
·
Optimale Sitzverstellung nach vorne
·
Minimale Baubreite und -tiefe
·
Auto-affines Design
·
Sehr leichte Gas-Bedienung durch Nutzung der primären Arm-Muskulatur
·
Sehr leichte Brems-Bedienung durch optimierte Kraftübertragung
·
Mechanik vollständig aus Edelstahl
·
Verkleidung ohne sichtbare Verschraubung
·
Individuelle Materialanpassung
·
Ergonomisch natürliche Bewegungsabläufe
·
Individuelle Anpassung in Höhe, Position und Neigung
·
Vormontiert für einen gesicherten Einbau
·
Ohne Justierung der Gasschubstange
·
Leichte und schnelle Umrüstung auf andere Fahrzeugtypen
·
Leichte und rückstandslose Entfernung

Handbediengerät

Multima PRO

Das Multima®PRO Handbediengerät von Petri+Lehr bietet den Rollifahrer/-innen viele langersehnte Vorteile: Das extrem schmale Gerät ermöglicht mehr Freiheit im Fußraum und lässt eine optimalere Fahrersitzverstellung nach vorne zu – ideal auch für die Nutzung eines Fahrzeuges durch verschiedene Personen mit oder ohne körperliche Behinderung.

Das Multima®PRO Handbediengerät ist eine Fahrhilfe, um ein Fahrzeug ohne Funktion der Beine im Straßenverkehr fahren zu können. Durch Ziehen des Bedienhebels wird beschleunigt, durch Drücken nach vorne gebremst. Ein leichter Druck auf den Feststellknopf legt die Bremse ein, z. B. für den Ampelstopp, ein weiterer nach vorne löst die Sperre.

Leichtigkeit für Schnelligkeit.

MULTIMA 2 Handbediengeräte

Die Multima® Handbediengeräte von Petri+Lehr bieten die Möglichkeit, ein Fahrzeug auch ohne eine Funktion der Füße zu fahren. Durch Ziehen des Bedienhebels nach hinten beschleunigen, durch Drücken nach vorne bremsen Sie. Mit einem leichten Druck auf den Feststellknopf wird die Bremse zum Einlegen einer Fahrstufe oder für den Ampelstopp arretiert. Ein leichter Druck nach vorne löst die Sperre.

Jede autorisierte Fachwerkstatt kann das Multima®2 einbauen und an Ihre speziellen Bedürfnisse anpassen. Eine einfache und leicht abnehmbare Pedaldeckung ist empfehlenswert und optional erhältlich.
Das Multima®2 gibt es als Standardversion (siehe Titelbild) oder Sie können auch durch eine Adaption der Multifunktionsdrehknöpfe MFD1 oder MFD TOUCH alle Sekundärfunktionen wie Blinker-, Scheibenwischer-, Lichtfunktionen und Hupe direkt am Multima®2 bedienen. Das Multima®2 kann exklusiv beledert und einem hochwertigen Fahrzeug-
interieur angepasst werden.

MULITIMA 2 Handgerät bei Mobireha

·
Geringer Kraftaufwand

·
Ergonomisch natürliche Bewegungsabläufe

·
Sicheres Fahrgefühl

·
Anpassung in Höhe und Neigungen

·
Unverbauter Fußraum, große Beinfreiheit

·
Leichte Umrüstung auf andere Fahrzeugtypen mit leichten Anpassungen

·
Leichte und rückstandslose Entfernung

·
Wartungsarm